Einsatz 17/2022 ELW: Person in Absturzgefahr

Unsere Mitglieder der ELW-Einsatzgruppe wurden nach Obergladbach zu einer Person in Notlage alarmiert.
 
Die ersteintreffenden Kräfte konnten zügig Entwarnung geben, sodass wir wieder abdrehen konnten.

Einsatz 14/2022: LKW-Brand B260

An einem LKW-Anhänger brannte aufgrund heißgelaufener Bremsen der Reifen. 
 
Das Feuer konnte schnell gelöscht werden und die Bremse wurde von uns abgekühlt.
Die B260 von Schlangenbad Abf. Nord bis Mitte musste für Löscharbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden.
 
Der LKW-Fahrer konnte eigenständig die Straße freiräumen und wir sind nach kurzer Einsatzzeit wieder eingerückt.

 

 

 

Einsatz 11/2022: Unwetter

Durch das Sturmtief Zeynep gingen in der Rettungsleitstelle erneut mehrere Einsatzlagen für das Kreisgebiet ein.

Daraufhin wurde die Unwetterzentrale (UWZ) für die Gemeinde Schlangenbad ausgelöst. 
Wir sammelten uns am Gerätehaus und stellten die Einsatzbereitschaft her.
Die Einsatzbereitschaft konnte gegen 19:30 Uhr aufgelöst werden.

Einsatz 09/2022: Unwetter

In der Rettungsleitstelle gingen mehrere Einsatzlagen für das Kreisgebiet ein, mit dem Schwerpunkt im Bereich Bad Schwalbach, Heidenrod, Hohenstein, Taunusstein und Schlangenbad.
 
Daraufhin wurde die Unwetterzentrale (UWZ) für die Gemeinde Schlangenbad ausgelöst. 
 
Wir sammelten uns am Gerätehaus und stellten die Einsatzbereitschaft her.
 
Glücklicherweise wurde die Einsatzlage beherrschbar und wir konnten die Einsatzbereitschaft gegen 8 Uhr auflösen.

Einsatz 39/2021: LKW-Brand

Heute Nachmittag wurden wir zu einem brennenden Müllwagen auf die B260 alarmiert.

Vor Ort brannte es im vorderen Bereich des LKWs. Die B260 musste aufgrund der Löscharbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden.

Der Brand wurde gelöscht und mittels hydraulischen Rettungsgerät musste die Beifahrertür des LKWs geöffnet werden.

 

 

Einsatz 38/2021 ELW: Kaminbrand

Heute Mittag wurden unsere Mitglieder der ELW-Einsatzgruppe nach Obergladbach zu einem Kaminbrand alarmiert.

Vor Ort unterstützten wir die Einsatzleitung bei der Organisation und Dokumentation.

Einsatz 33/2021 ELW: Verkehrsunfall

Unsere Mitglieder der ELW-Einsatzgruppe wurden heute Morgen kurz nach 05:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die K669 zwischen Hausen v.d.H. und Fischbach alarmiert.

Vor Ort stellten die ersteintreffenden Rettungskräfte fest, dass die Person nicht eingeklemmt war und sie den PKW selbstständig verlassen konnte. Der leichtverletzte Fahrer wurde von der Feuerwehr betreut und anschließend dem Rettungsdienst übergeben.
Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert, ausgeleuchtet und – nachdem das Fahrzeug abgeschleppt wurde – gereinigt.

Aufgrund der Tatsache, dass ausreichend Kräfte vor Ort waren, konnten wir die Einsatzfahrt noch auf der Anfahrt abbrechen und wieder zurück zur Unterkunft fahren.

 

Foto: Freiwillige Feuerwehr Hausen vor der Höhe

Einsatz 14/2021: Kellerbrand

Heute, kurz vor 10 Uhr, wurden wir nach Bärstadt zu einem Kellerbrand alarmiert.
Ein Trupp unter Atemschutz ging in den Keller vor und konnte den Entstehungsbrand lokalisieren.
Ein ölgetränkter Lappen hatte sich vermutlich durch die chemische Reaktion selbst entzündet und verqualmte den Keller.
 
Das Gebäude wurde umfangreich belüftet und an den Hausbesitzer übergeben.

Einsatz 49/2020 ELW: Kaminbrand

Heute ist unsere ELW Einsatzgruppe zu einem Kaminbrand nach Obergladbach alarmiert worden. Auf der Anfahrt wurden bereits rückgemeldet, dass der Einsatz negativ ist.

Einsatz 23/2020: Brennt Landmaschine

Heute Morgen, kurz vor 10 Uhr, wurden wir nach Niedergladbach zu einer brennenden Landmaschine alarmiert.
 
Noch während unserer Anfahrt wurde eine Rückmeldung von der Einsatzstelle gegeben, dass keine weiteren Kräfte benötigt werden, somit konnten wir die Anfahrt wieder abbrechen.
 
Vor Ort brannte ein Rad an einem Traktoranhänger.