Einsatz 28/2019: BMA Einlauf

Gestern kam es zu einem Brandmeldereinlauf in einer Klinik in Schlangenbad. Zum Glück konnte schnell Entwarnung gegeben werden, sodass wir wieder einrücken konnten.

Einsatz 27/2019: Küchenbrand

Küchenbrand in Georgenborn endet glimpflich

Bewohner reagieren vorausschauend und verhindern eine Schadensausweitung

Heute Vormittag um kurz nach 10:00 Uhr wurde die Feuerwehr der Gemeinde Schlangenbad zu einem Zimmerbrand nach Georgenborn in die Straße „Obere Trift“ gerufen. Die Bewohner des Hauses bemerkten bei Backvorbereitungen Brandgeruch in der Küche. Daraufhin riefen sie über die Notrufnummer 112 die Feuerwehr. Die beiden Bewohner schlossen die Türen, schalteten die Sicherungen ab und verließen unverletzt das Haus.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte kam bereits Rauch aus einem Fenster im Erdgeschoß. Da alle Bewohner bereits das Haus verlassen hatten, konnte ein Trupp unter Atemschutz sofort mit einem Strahlrohr die Brandbekämpfung beginnen. In der Küche brannte der Backofen. Der Brand konnte mit minimalem Wasserverbrauch gelöscht werden. Ein zweiter Trupp bereitete ein weiteres Strahlrohr von einer anderen Gebäudeseite vor, musste aber nicht mehr eingesetzt werden. Der Trupp im Innenangriff rettete eine Katze unversehrt aus dem Gebäude.

Zu den Nachlöscharbeiten am Backofen wurde ein CO2-Feuerlöscher eingesetzt. Anschließend wurde das Haus mit einem Hochleistungslüfter noch belüftet.

Eingesetzt waren bei diesem Einsatz 35 Kräfte der Feuerwehren aus Georgenborn, Schlangenbad-Kern und Wambach, ein Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei. Zur genauen Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, die muss erst noch durch die Polizei ermittelt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 € geschätzt. Der Einsatz konnte gegen 11:00 Uhr beendet werden.

Einsatz 26/2019: BMA Einlauf/Wasserschaden

Heute Nacht sind wir zu einer eingelaufenen Brandmeldeanlage in Schlangenbad alarmiert worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus dem ausgelösten Rauchmelder Wasser tropfte. Im Raum darüber kam es scheinbar zu einem Wasserrohrbruch der den Rauchmelder auslöste. Das Wasser wurde abgestellt und abgesaugt.

Einsatz 25/2019: BMA Einlauf

Heute Nacht sind wir zu einer eingelaufenen Brandmeldeanlage in eine Klinik in Schlangenbad alarmiert worden.  Zum Glück konnte kein Brand oder Rauch festgestellt werden, sodass wir schnell wieder einrücken konnten.

Einsatz 24/2019: gemeldeter Gebäudebrand

Bei Bauarbeiten kam es zu einem Brand von Unrat an einer Hausfassade. Ein Übergreifen der Flammen in das Gebäude konnte zum Glück verhindert werden. Der angrenzende Kellerraum wurde durch den Brand stark verraucht. Ein Trupp wurde unter Atemschutz eingesetzt. Der Kellerraum ist mittels Druckbelüftung vom Rauch befreit worden. Die Hausfassade und der Kellerraum wurden nach weiteren Glutnestern mit einer Wärmebildkamera abgesucht.

Einsatz 23/2019: Unterstützung Rettungsdienst / Wanderer in Notlage

Am frühen Montagabend verlor ein Wanderer entkräftet die Orientierung im Schlangenbader Wald und verständigte telefonisch die Polizei über seine Notlage. Wir unterstützen die Polizei bei der Suche und konnten ihn nach kurzer Zeit im Wald auffinden und dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatz 22/2019: Auslaufender Kraftstoff

Gestern mittag wurden wir um kurz nach 12 Uhr zu einem Einsatz mit auslaufenden Betriebsstoffen aus einem PKW in die Rheingauer Straße alarmiert.

Anders als erst angenommen liefen keine Betriebsstoffe in die Kanalisation oder in eine nahe angrenzende Bach.

Mittels Ölbindemittel wurde die ca. 100 Meter lange Benzinspur aufgefangen und der Bereich um den PKW kontrolliert.

Der Einsatz war nach knapp einer Stunde für uns beendet.

 

Wir möchten hier ausdrücklich an alle appellieren, dass in solchen Fällen ein Fahrzeug -sofern möglich- niemals auf einem Gulli oder in der Nähe eines Baches abzustellen ist, um Umweltgefährdungen zu verhindern.

Ausbildungstag für Maschinisten und Fahrer

Am vergangenen Samstag fand ein ganz besonderer Ausbildungstag für die Maschinisten und Fahrer der Feuerwehr Schlangenbad statt, denn es erwartete sie ein Fahrtraining der anderen Art: Ein Parcours musste auf dem Gelände der Firma Sticht-Technologie GmbH (Lochmühle) mit dem Tanklöschfahrzeug, dem Gerätewagen-Logistik und dem Landrover – je nach vorhandenem Führerschein – durchfahren werden. weiterlesen

Einsatz 21/2019: Kleintier in Notlage

Eine Äskulapnatter hatte es sich in einem Kabelschacht gemütlich gemacht. Wir versuchten die Natter aus ihrem Versteck zu holen, um sie wieder ins Freie zu lassen. Leider hat sie sich weiter in den Schacht verzogen sodass wir nicht mehr rankamen.

Einsatz 20/2019 ELW: Gasgeruch

Gestern wurde unsere ELW-Gruppe zu einem Gasgeruch nach Hausen alarmiert. Vor Ort konnte kein Gasgeruch festgestellt werden, daher konnten wir nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 

(Beitragsbild von Feuerwehr Hausen v.d. Höhe)