Unwetterzentrale

Die Unwetterzentrale wird im Gerätehaus Wambach eingerichtet und dient als zentrale Anlaufstelle für die Rettungsleitstelle.
 
Hier werden die Einsatzaufträge gesammelt und an die einzelnen Fahrzeuge verteilt und koordiniert.

Verstärkerpumpe

Eine Verstärkerpumpe dient zur Druckerhöhung (Verstärkung) bei langen Wegstrecken

MoWaS

MoWaS ist eine Abkürzung für Modulares Warnsystem .

Ein leistungsfähiges satellitengestütztes Warn- und Kommunikationssystem des Bundes.

 

KatS-Zug

KatS-Zug ist eine Abkürzung für “Katastrophenschutz-Zug”

Funkmeldeempfänger

Funkmeldeempfänger (FME) – auch Melder, Pager oder Funkrufempfänger genannt.

Dient zur Alarmierung von Einsatzkräften.

Tragkraftspritze

TS ist eine Abkürzung für Tragkraftspritze

 

THW

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ist die deutsche Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes mit ehrenamtlichen Helfern und hauptamtlichen Mitarbeitern im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. (Quelle: Wikipedia)

CHIEMSEE

Die Chiemseepumpe ist eine Hochleistungspumpe um z.B. bei Hochwasser größere Mengen an Wasser aus einem Gebäude zu pumpen. Auch stark verschmutztes Wasser mit Feststoffen kann die Pumpe fördern. Das “B” steht für den Schlauchkupplungssanschluss Größe “B” damit verbunden ist die Fördermenge von 1800 L  und der Kornduchgang von  70 mm.

TLF

TLF ist eine Abkürzung für Tanklöschfahrzeug

GW-L

GW-L ist eine Abkürzung für Gerätewagen-Logistik